"Neues aus Neustadt" - Ideenstadtwerke und Stadt präsentieren sich im Fernsehen

Die Ideenstadtwerke sind Teil der neuen Serie „Neues aus Neustadt“ und schon bald in dem Vorabend-Magazin „Guten Abend Deutschland“ auf ServusTV zu sehen. Start des neuen Formats ist der 9. Januar 2023.

Jetzt teilen:

"Neues aus Neustadt": Ideenstadtwerke und Stadt präsentieren sich im Fernsehen

Die Ideenstadtwerke sind Teil der neuen Serie „Neues aus Neustadt“ und schon bald in dem Vorabend-Magazin „Guten Abend Deutschland“ auf ServusTV zu sehen.

Ab dem 09.01.2023 stellen sich in dem neuen Format wöchentlich verschiedene Neustädte aus ganz Deutschland vor und zeigen auf, durch welche Besonderheiten sie sich von ihren Namensvettern abheben. Auch Bürgermeister Dominic Herbst, zugezogene Neustädter*innen und schöne Aufnahmen des Neustädter Landes sind in der Folge zu sehen.

 „Wir freuen uns, als Neustadt am Rübenberge in vielen Bereichen als positives Beispiel voranzugehen. Im Alltag kommen oft die Dinge zur Sprache, die nicht so gut laufen. Aber der Vergleich zeigt: In Neustadt arbeiten wir Hand in Hand und realisieren dabei viele bedeutende und innovative Projekte, um die uns manch eine andere Stadt in Deutschland vielleicht beneidet“, so Bürgermeister Herbst. „Einen nicht unerheblichen Beitrag leistet dabei unser kommunales Versorgungsunternehmen, die Ideenstadtwerke“, so Herbst weiter.

 „Als Ideenstadtwerke tragen wir einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung sowie zur Energie- und Wärmewende in der Stadt bei und sind durch unsere Innovationen oftmals Vorreiter in Deutschland. Somit sind wir ein Baustein der Stadtgesellschaft, neben den tollen Bürger*innen, der hohen Lebensqualität und der schönen Natur, die Neustadt am Rübenberge einzigartig macht“, erläutert Dieter Lindauer, Geschäftsführer der Ideenstadtwerke.

 Von der Kernstadt über Mariensee bis nach Mandelsloh: Einen ganzen Tag lang wurden die Ideenstadtwerke bei eisigen Temperaturen quer durch das Neustädter Land von einem Kamerateam begleitet, um den Zuschauer*innen die größten Innovationen in Neustadt am Rübenberge nahezubringen. „Ob nachhaltige Energieerzeugung im Balneon, Glasfaser-Internet von RASANNNT in Stadtwerkequalität oder Kalte Nahwärme – Neustadt am Rübenberge ist vielseitig und hat eine Menge zu bieten. Sicher auch Vieles, was man in dem Maße von einer Kleinstadt vielleicht nicht erwarten würde“, so Steffen Schlakat-Hagemann, Unternehmenssprecher der Ideenstadtwerke.

 Die Ausstrahlung von „Neues aus Neustadt“ beginnt am 09.01.2023 mit einer kurzen Vorstellung des Formats. Der Beitrag über Neustadt am Rübenberge ist in der Folgewoche am 16.01.2023 zu sehen und kann anschließend in der Mediathek von ServusTV abgerufen werden.

 „Wir finden das neue Format von ServusTV toll und freuen uns, dass wir ein Teil davon sein dürfen. Jedes Neustadt ist einzigartig und es ist schön, dass wir einem großen Publikum präsentieren können, wie gut sich Neustadt am Rübenberge entwickelt hat und was wir dazu beitragen konnten“, schließt Schlakat-Hagemann ab.

Hier schreibt Laura

Hier schreibt Laura

Laura kümmert sich unter anderem um die Social-Media-Kanäle und das Marketing der Ideenstadtwerke.

Jetzt teilen: